mydirtyhobby-Amateure im Visier der Finanzämter (Umsatzsteuer und ggf. Steuerhinterziehung)

Umsatzsteuer bei Erotikdarstellern

Vorsicht ist Amateurinnen geboten, die in den Jahren zwischen 2007 und 2012 Erotikclips über die Plattformen www.mydirtyhobby.de, www.mydirtyhobby.com, www.privatamateure.com und privatakt.com vertrieben haben. Neben hohen Steuernachforderungen drohen auch bei sog. Zufallsfunden strafrechtliche Verurteilungen. Der deutsche Fiskus hatte die Hintermänner des undurchsichtigen Firmengeflechts (Sagent Group, Verity Marketing Ltd., Novonet B.V., Fiscal Group Ltd. und Colbette Holding …

mydirtyhobby-Amateure im Visier der Finanzämter (Umsatzsteuer und ggf. Steuerhinterziehung) Weiterlesen »